Severin U 4

Erzbischof "Ph[ilipp] schenkt dem Severinstifte zu Köln den Zehnten von dessen zu seiner Zeit gemachten Rottungen zu Sürdt und den Nießbrauch desselben dem um sein Stift und um die ganze Kölner Kirche hochverdienten Magister Arnold." (H. Hecker, Regesten des Erzbischofs Philipp I. von Köln und ungedruckte Urkunden desselben, in: Zeitschrift des Bergischen Geschichtsvereins 22 (1886), S. 246f (mit Druck))

Nutzergenerierter Eintrag
Vorlagentyp:
digitales Bild
Einsteller:
Ebt. Köln- Eb. Philipp
Lichtbildarchiv älterer Orginalurkunden
Eingestellt am:
06.03.2009 - 21:14
Notizen können Sie hier nur im "Bildansicht" Tab speichern.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Funktion nutzen zu können.

Hier werden Ihnen zukünftig weitere Annotationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. In unserem Blog, auf Facebook und Twitter halten wir Sie auf dem Laufenden!