Hilger Knütgen O. F. M. Conv.

Vorlagentyp:
digitales Bild

Verzeichnungseinheit

Titel:
Hilger Knütgen O. F. M. Conv.
Laufzeit:
1666
Bemerkung:
Papier - I+366 Bl - 15,5 x 10 - Köln - 1666 Ursprüngliche, oft fehlerhafte Paginierung, durch neuere ergänzt: I-II. 1-746 - Pergamentband, 1964; auf dem Rücken altes Schild mit Verfasserangabe und bedrucktes Papierschild der Kölner Zentralschule, 1801/1802. Der Katalog der Kölner Minoritenbibliothek (HAStK Jesuiten Akten 37 a, S. 42) verzeichnet diese Hs als Bd 8 der ,,Theologia Scotistica des Hilger Knütgen (weitere Angaben GB 8° 101 a-e, G). Sie enthält Vorlesungen, die Knütgen 1666 im Kölner Minoritenkloster vorgetragen hat. S. 715 erwähnt er den Tod seines älteren Mitbruders Balduin Macedo (vgl. GB 8° 197, 117r-175v) - S. 1 Namenszug in flüchtiger Schrift: fr. Joa. Flis <...> Basel (oder: Hasel) <...> - Auf dem vorderen Spiegel vorgedruckte Zettel mit Besitzvermerk der Kölner Minoriten und Signatur, 18. Jh: H / L. I. / n. 22; diese Signatur bezeugt der oben genannte Katalog um 1760 in der Form H I 22 - Rückenschild der Kölner Zentralschule: BIB. d. FF. Mineurs.
Enthält:
: TRACTATUS DE GRATIA, IUSTIFICATIONE AC MERITO. Dictatus a me Coloniae 1666. Unter disp. 4: (S. 405) Anno pestifero 1666, 13. Julii. Unter disp. 5: (S. 440) die 24. Julii. (S. 715) Quibus finit tractatus... anno hoc fatali et A R P M Balduini Macedo obitus. 1666, 27. 7bris, Coloniae. S. 719-740: Index. Vgl. HARTZHEIM, Bibliotheca S. 140 (diese Hs erwähnt). - Autograph.
Sie müssen angemeldet sein, um diese Funktion nutzen zu können.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Funktion nutzen zu können.

Hier werden Ihnen zukünftig weitere Annotationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. In unserem Blog, auf Facebook und Twitter halten wir Sie auf dem Laufenden!