Apern (Best. 203) Laufzeit: 1241 - 1802 Bestand (229 Verzeichnungseinheiten, 3791 Einträge)

Der Bestand umfasst Urkunden und Akten des Zisterzienserklosters Ad Martyres, zu deutsch Mechtern, vor den Toren Kölns. 1476 wurde es nach Köln in die Klause St. Apern verlegt und führte seitdem diesen Namen.
Die Urkunden sind chronologisch gereiht, regestiert sind auch die nur kopial überlieferten Urkunden, Nr. 101 ist nicht belegt; unter den Akten auch Amtsbücher, A 6-20 Besitzunterlagen nach Ortsalphabet; ein Kopiar.

Umfang:
192 Urkunden, 1 m
Abg-Stelle:
Zisterzienserinnen Ad Martyres (St. Mechtern); St. Apern; Depositar: Landesarchiv NRW Abteilung Rheinland
Mauerstr. 55
Postfach: 32 07 75
D- 40476 Düsseldorf
Telefon: 0211-22065-0

Nicht zugeordnete nutzergenerierte Einträge (39)

Hierbei handelt es sich um von Nutzern hochgeladene Einträge, die diesem Bestand, aber keiner konkreten Verzeichnungseinheit zugeordnet wurden.