Flusser, Vilém (Best. 1608) Laufzeit: ca. 1950-1990 Bestand (0 Verzeichnungseinheiten, 0 Einträge)

Flusser, Vilém, 1920-1991, Medien- und Kommunikationsforscher, Kulturphilosoph; Enthält u.a.: Manuskripte veröffentlichter/unveröffentlichter Abhandlungen, Essays, Be-träge, Aufsätze, Artikel; Sammlung der veröffentlichten Arbeiten; Korrespondenz mit Familienangehörigen und Freunden; Korrespondenz in tschechischer, deutscher, englischer, französischer, italienischer, portugiesischer und spanischer Sprache mit Kulturinstituten, wissenschaftlichen Gesellschaften, universitären Institutionen, staatlichen und kommunalen Kultureinrichtungen über Tagungen, Kongresse in verschiedenen Städten, als ständiger Mitarbeiter von brasilianischen und außerbrasilianischen Zeitschriften und Zeitungen; Bienal Internacional de Sao Paulo (1969-1984); Goethe-Institute; Schriftwechsel mit Verlagen, mit der Presse, u.a. in Brasilien, Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz; Korrespondenz mit Künstlern und Künsterlinnen in und außerhalb Brasiliens; Briefwechsel u.a. mit Sergio Romanet, Milton Vargas, Abraham A. Moles, Rudolpho R. Geiser, José Bueno, Zeitschrift Merkur (Hans Peschke), Harry Pross, Andreas Müller-Pohle, Gazu Pereira Mendes, Alex Bloch

Charakterisierung des Bestandes:

Manuskriptensammlung
bestehst aus Aufsatztyposkripten in 75 Sammelmappen (Din A 4), hinzu kommen 15 Archivboxen (A 4) mit Originalmanuskripten (Duplikate?)

Korrespondenzserie
75 Ordner Briefkorrespondenz alphabetisch und chronologisch geordnet.

Audiosammlung
100 Audio- und 25 Videomitschnitte seiner Vorträge

Bibliothek
4 Regalschränke, Handbibliothek.

Umfang:
2500 Manuskripte, Bücher, Zeitschriften, Korrespondenz.
Sperrvermerk:
Gesperrt bis: 2100