Giesberts, Johannes (Best. 1705) Laufzeit: 1949-1981 Bestand (0 Verzeichnungseinheiten, 0 Einträge)

Vorbemerkung
Die hier verzeichneten 14 Einheiten des Bestandes 1705 wurden dem Historischen Archiv am 22. Februar 2002 von Herrn Heribert Schüller, dem Vorsitzenden des Vereins Köln- Tel- Aviv, übergeben. Er hatte diese von dem Hermann- Josef Schmitz, dem Schwiegersohn von Johannes Giesberts, erhalten. Es handelt sich fast ausschließlich um private Unterlagen. Akten aus der vom 1. Januar 1953 bis zum 31. Mai 1974 dauernden Amtszeit von Johannes Giesberts als Schuldezernent der Stadt Köln scheinen nicht überliefert zu sein. Thomas Deres Köln, im Mai 2002
LEBENSLAUF
15. Mai 1909 geboren in Straelen/Niederrhein
1930-1936 Studium der Germanistik, Anglistik, Romanistik und
Philosophie in Münster, Grenoble und Köln
1936 wissenschaftliche Staatsprüfung
1936-1938 Studienreferendar in Düsseldorf und Krefeld
1938 Pädagogische Staatsprüfung
1945-1947 Beauftragter des Volksbildungsministeriums Thüringen
zur Rückführung der aus Westdeutschland evakuierten Schulen, Ernennung zum Regierungsrat und Oberregierungsrat
Dezember 1947 Oberschulrat im Kultusministerium NRW
17. Oktober 1952 gewählt vom Rat der Stadt Köln zum Dezernenten für das
Schulwesen (Dezernat VII)
1. Januar 1953 Amtsantritt (Einführung: 29. Januar 1953)
10. November 1964 Wiederwahl
31. Mai 1974 Eintritt in den Ruhestand
22. September 1981 gestorben in Köln

Giesberts, Johannes, 1909-1981, Beigeordneter, Schuldezernent der Stadt Köln 1953-1974; Enthält u.a.: Glückwünsche zu Geburtstagen, zur Verleihung des Leo-Baeck-Preises; Orden, Ernennungen; Stipendienfonds der Kölnischen Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit; Hilfswerk "Bruder in Not" , Mitteldeutscher Freiheitsbund, Deutscher Bund (1949-1950); Aufsätze, Vorträge (1958-1967); Empfang zum 60. Geburtstag (1969); Alben betr. Deutsch-Israelisches Jugendtreffen 1965; Besuch einer Delegation aus Köln in Tel Aviv und Jerusalem 1969; Verleihung der Tel Aviv-Medaille 1980

Umfang:
1 Karton; 0,30 m; 14 Akten
Sperrvermerk:
Gesperrt bis: 2050