Rörig, Hans (Best. 1290) Laufzeit: 1942-1955 Bestand (0 Verzeichnungseinheiten, 0 Einträge)

Rörig, Hans, 1891-1984, Journalist, Redakteur, Auslandskorrespondent der Kölnischen Zeitung in London und Bern (1940-1945), Chefredakteur der Kölnischen Rundschau (1946), Chefredakteur und Herausgeber der Neuen Illustrierten.; Enthält u.a.: Unterlagen aus der Zeit der Korrespondententätigkeit in der Schweiz: Private, persönliche Angelegenheiten, (1942-1946); Schriftwechsel mit ehemaligen Mitarbeitern der Kölnischen Zeitung (Oscar Richardt, Max Rychner 1943-1945); Briefwechsel mit dem Schweizerischen Generalkonsul in Köln, Franz Rudolf von Weis (1943-1944); journalistische Tätigkeit, Einladungen (1943-1944); Unterlagen aus der Zeit der Pressetätigkeit in Köln nach 1945; Korrespondenz mit von Weiss, auch dem Sohn Roger (1945-1955); Briefwechsel mit Konrad Adenauer und Oberstleutnant C.N. Dilke betr. Rückkehr nach Deutschland (1945-1946); Chefredakteur der Kölnischen Rundschau (1946); Chefredakteur, Herausgeber der Neuen Illustrierten: Personalien, Presseangelegenheiten, Pressegesetz und Verstöße (1954-1955); Schriftwechsel mit ehemaligen, teils ausgewanderten Kollegen (1953-1956); Briefwechsel mit Mitgliedern der Familie Neven DuMont (1951-1954) u. a.

Vorbemerkung
Die Unterlagen wurden von Hans Rörig in mehreren kleinen Lieferungen dem Archiv übergeben und unter Nr. 1092 akzessioniert.
Die Unterlagen wurden 2001 für die Publikation der Übersicht über die Nachlässe und Sammlungen von dem Unterzeichner geordnet und verzeichnet. Die Ordnung wurde sehr feingliedrig vorgenommen; dadurch sind die Akteneinheiten sehr schmal und bestehen oft nur aus wenigen Blättern.
Köln, im März 2001.

Umfang:
0,60m; 2 Kartons; 76 Akten
Sperrvermerk:
Gesperrt bis: 2050