SPD- Kreisverband Köln (Best. 1247) Laufzeit: 1946-1977 Bestand (105 Verzeichnungseinheiten, 0 Einträge)

Die vorliegenden Akten des SPD- Kreisverbandes Köln wurden am 11. Juli 1977 übernommen und unter Nr. 918/1977 akzessioniert.

Enthält u.a.: Mitgliederangelegenheiten (Aufnahmen, Beitritte, Beiträge und Beitragszahlungen); Parteiordnungsverfahren; Ehrungen; Finanzen: Einnahmen (Kassenbücher, Konten, Spendenlisten, Abrechnungen) und Ausgaben (Auto, Wahlkampfveranstaltungen); Arbeitskreise: Jungsozialisten (Tagungen, Seminare, Protokolle, Freizeitfahrten), Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Frauen (Internationale Frauengrenzlandtreffen in Aachen, Düren, Gemünd, Nideggen, Stolberg; internationale Frauentage in Aachen, Bad Godesberg, Bergheim, Köln-Mülheim); Parteitage und Konferenzen; Stimmzettel; Wahlen für den Landtag; Landes- und Kreisdelegiertenkonferenzen, Bezirks- und Unterbezirksparteitage; Kreisausschüsse; Wahlen (Betriebsrätewahl, Landtags- und Kommunalwahlen); Dokumentation zur Wahlwerbung und Öffentlichkeitsarbeit (Bundestags- und Landtagswahlen: Kinowerbung, Dia-Serien, Wahlillustrierte, Broschüren, Wahlzeitungen, Flugblätter, Handzettel, Aufkleber).

Gliederung:
I. Allgemeine Organisation von Veranstaltungen
II. Mitgliederangelegenheiten
III. Finanzen
IV. Arbeitskreise
V. Parteitage und Konferenzen
VI. Wahlen
VII. Dokumentation


Den Bestand haben etwa je zur Hälfte Frau Christine Ruhrberg und Herr Jens Banzalla im Rahmen eines Praktikums im Januar 1991 bzw. im März 1992 geordnet und verzeichnet. Die Schlussredaktion wurde von Dr. Kleinertz durchgeführt. Das Findbuch schrieb Frau Karin Berkowicz. Köln, den 14. April 1993.

Umfang:
13 Kartons; 4,30 m; 103 VE