Schwarz, Willi (Best. 1642) Laufzeit: ca. 1760-1980 Bestand (0 Verzeichnungseinheiten, 0 Einträge)

Die Unterlagen wurden im Juni 1995 von Frau Langen, Deutsches Sportmuseum, dem Archiv übergeben und unter Nr. 2358/95 akzessioniert. Sie erhielten zunächst die Nr. 32 im Bestand 6990 (kleine Erwerbungen) und wurden jetzt unter eigener Bestandssignatur formiert. Willi Schwarz war u. a. Autographensammler; auf diese Tätigkeit geht die vorliegende Sammlung zurück. Köln, im Dezember 2000 Bearbeiter: Dr. Kleinertz

Schwarz, Willi, 1905-1983, Verwaltungsdirektor der Deutschen Sporthochschule Köln, Sportfunktionär; Enthält u.a.: Sammlung von Autographen, u.a. betr. Friedrich Gorius, Düsseldorf, Marie-Charlotte Huyssen geb. von Rango, August Reichensperger, Karl Trimborn, Familien Freiherrin von Crailsheim, v. Tiedemann-Brandis, von Dobeneck; Einbürgerung des Joh. Baptist Giovanini; Pfarrer von Groß St. Martin, Linden; Zoodirektor Ludwig Wunderlich, Fürst Joseph von Hohenlohe an Hofrat Lentzen, Düsseldorf, zugunsten von Joseph Hartzheim; Fotografien, u.a. von Theodor Creifelds, Ernst Ohle, Friedrich Raps, Anselm Schmitz, Johann Schnock, Johann Heinrich Schönscheidt, Carl Scholz, Nicola Tonger, Carl Westendorp, alle Köln, betr. Ansichten von Köln - Innen-, Außenansichten des Doms, Rathauslaube, Dombrücke, Kirchen St. Maria im Kapitol, St. Aposteln, St. Gereon, Reiterstandbilder - und Personen - u.a. Erzbischöfe Krementz und Simar, Adolf Kolping, August und Karl Reichensperger und weitere Familienangehörige, Oscar Hamm - (ca1860-1905)

Umfang:
1/2 Karton