Deutz, Abtei (Best. 208) U 2/11 Laufzeit: 1173 Verzeichnungseinheit (2 Einträge)

Erzbischof Philipp von Köln entscheidet die Zwistsache der Abtei Deutz mit dem Pfarrer zu Burga (Bürrig) wegen des dortigen Zehntens, dessen Hälfte von ersterer (qua dator famili(?) ecclesie in Burga) in Anspruch genommen worden, dahin, dass der Zehnte dem Pfarrer gegen eine Jährliche Abgabe von 18 Malter Weizen an die Abtei zu alleinigen Disposition gestellt wird. D. 1173. Ind. sexta.

Dokumente (2 Dateien)