Deutz, Abtei (Best. 208) U 3/32 Laufzeit: 1326 Mai 25 Verzeichnungseinheit (2 Einträge)

Winricus de Burghile verkauft mit Zustimmung seines Bruders Andreas, Pastors zu Burghile, der Abtei Deutz sein dortselbst gelegenes von derselben zu Lehen rührendes Haus mit dem Bauhofe (Schloss Bürgel) und den übrigen Appertinenzien, sowie die Hälfte seiner sämtlichen in und bei Bürgel gelegenen Immobilien, für eine Summe von 1400 Mark Kölnisch, und empfängt solche Grundstücke gegen einen Kanon von jährlich 120 Mark Kölnisch in Erbpacht zurück. Datum in die beati Urbani.

Dokumente (2 Dateien)