Pütz / Merle, Familien von (und zum) (Best. 1118) U 2/27/M Laufzeit: 18. März 1696 Verzeichnungseinheit (0 Einträge)

Vor den Schöffen des köln. Gerichts- und Dingstuhles Hülckroidt verkauft Adolf v. Brachel zu Elfgen für sich und seine Frau Margarete Leutsch eine Jahrrente von 7 1/2 Malter Roggen an Peter von Wichem, Ratsverwandten der Stadt Köln, und Helena Dusterloe. Die Rente geht zurück auf die Eheleute Wilh. Lieck und Arnolda v. Ahr (lt.Urk. 1588 Juli 1). Die Rente war schon im Besitz der Armenstiftung zum Hl. Geist auf dem Domhof zu Köln. Auf eine Urkunde der Stadt Köln von 1624 Mai 22 ist auch Bezug genommen. Or. Perg. 1 Siegel (besch.)