Handschriften (GB oktav) (Best. 7008) 30
Vesperbuch Laufzeit: 15. Jh. Verzeichnungseinheit (188 Einträge)

Enthält:
Bl. 1r—8v Kölner Kalendarium; Bl. 9 mit Monat Dezember fehlt. Auf Bl. 8v unten von anderer Hand: „dach / frucht gott sur (= sehr) hallt sein gebott". Dasselbe, wieder von anderer Hand des 17. Jhs auf Bl. 183v unten: „frucht gott vnd haldt syn gebot". Anf. Bl. 10r (rot:) „Domine labia mea aperies Et (schw.:) HEre du salt myne lippen vp doen Ende myn mont sal vortkundigen dynen loff (rot:) Metten van den heiligen cruuts (schw.:) GOt wilt dencken in myne hulpe Here tot mir te helpen haeste. Glorie sy den vader

Dokumente (188 Dateien)