Handschriften (GB oktav) (Best. 7008) 170
Gebetbuch Laufzeit: 16. Jh. (1580 - 1583) Verzeichnungseinheit (219 Einträge)

Enthält:
1. Meßgebete. Anf. Bl. 1r: „Jn dem anbegyn was das wort, Bl. 3r Gebet mit Schuldbekenntnis („gyff dich schuldich vur yn alle dynen gebrechen), Bl. 7r (rot:) „Wie sich eyn mynsch bereiden sal zo dem ampt der hilger myssen (schw.:) Vnse lieue here sachte zo sent mechtelt Jn der myssen saltu mit myr syn als in eyner wirtschaff dae sy alle zo samen komen ind nemant vssgescheiden wirt. Es folgen weitere Meßgebete, Morgengebete, Bl. 14v Ablaßgbet „in der styllender myssen, Gebete während der Wandlung und Kommunio

Dokumente (219 Dateien)