Aposteln (Best. 204) U 1/5 Laufzeit: 1220 Verzeichnungseinheit (0 Einträge)

Abt Heinrich und der Konvent von Heisterbach (vallis s. Petri) bekunden, daß ein Ritter Udo, aus dem Gebiete (terra) des Edelherrn Grafen von Sponheim, welcher Besitzungen zu Königswinter (Wintra) hatte, die von dem dortigen des Kapitels von Aposteln Hofe abhängig waren, dieser dieselben resigniert habe, mit der Bitte, solche der Abtei gegen die bisherige Abgabe zu verleihen; daß das Kapitel dies auch getan mit der Aufgabe, daß die Abtei eine empfangende Hand zu Buch benenne, nach deren Tode an Kurmeda und Vorhure zwei Ahm Wein zu zahlen seien. Acta anno dom. incarnat. MCCXX.