Aposteln (Best. 204) U 1/254 Laufzeit: 1392 Mai 16 Verzeichnungseinheit (2 Einträge)

Vor den Schöffen zu Bonn schenkt Heinrich von Hyen, Kanonich von Aposteln, seinem Kapitel zur Feier seiner Memorie 1 ½ Morgen Weingarten oberhalb Bonn in der alten Vlachten, wovon auf den Hof Merhausen ½ Malter Weizen an Grundzins und ebensoviel an Gerhard von Amentzheim als Lehnherrn zu entrichten ist, ferner ½ Morgen Weingarten in der Grünau, davon 2 Pfennige Grundzins auf den Hof Herderhusen zu Kestenich zu zahlen sind. D. dusend druhundert tzwey ind nuyntzich, in dem sesszienden daige des Meys.

Dokumente (2 Dateien)