Wallraf, Ferdinand Franz (Best. 1105) A 12/6
Manderscheid-Blankenheim Maria Franziska Gräfin von, 1699-1784. Äbtissin von Elten und Vreden. Ihre Schwester Augusta Franziska Theresia (1718-1784) war seit 1752 Äbtissin von St. Ursula. Beide sind Tanten von Augusta Gräfin Manderscheid, der Mutter Franz Graf Sternbergs oder Maria Karolina, geb. Gräfin Fugger, 1749-1816. Heiratete 1773 Franz Josef Georg Graf von Manderscheid-Blankenheim (1713-1780), Onkel von Augusta, der Mutter des Grafen Franz Sternberg. Für sie als Absenderin bzw. Adressatin spricht das gleiche Siegel auf dem Umschlag an W. wie auf dem Schreiben von N. J. Biermann. Die Äbtissin von St. Ursula ist ihre Schwägerin gewesen. Verzeichnungseinheit (0 Einträge)

Enthält:
o.D. [vor 1778], o.O. [Köln] - Glaubt nicht, daß die Pfründen in St. Ursula alle vergeben sind. W. möge heute nachmittag zu ihrer Schwester, der Äbtissin von St. Ursula [= Augusta von M-B] gehen. Der würde es lieb sein, wenn er in dies Stift käme. Oettingen hat sie noch nicht gesehen. 8° 2 Bl./1 S., selbe Hand wie folgendes Schreiben. o.D., o.O. - Bittet, ein Bild zu taxieren. Heute abend ist sie bei Graf Oettingen. 1 Bl./1 S., quer, französisch. Selbe Hand wie vorangegangenes Schreiben. [nach 1784] - Nur U