Gemälde

Franz Heinrich Custodis (geb. 1680 Stetternich, gest. 1768 Düsseldorf) und seine Ehefrau Sibylla Elisabeth geb. Geich ( geb 1685, gest. Düsseldorf 1758).Franz Heinrich Custodis war der zweite Sohn des Adolph Andreas Custodis (1645-1686) und der Catharina geb. Effertz (gest. 1723). Er war Kammerrat beim Jülich-Bergischen Hof in Düsseldorf.

Nutzergenerierter Eintrag
Datierung:
1755
Vorlagentyp:
digitales Bild
Einsteller:
Dr. Paul-Georg Custodis, Mainz
Dr.Paul-Georg Custodis
Eingestellt am:
12.11.2009 - 18:11
Notizen können Sie hier nur im "Bildansicht" Tab speichern.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Funktion nutzen zu können.

Hier werden Ihnen zukünftig weitere Annotationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. In unserem Blog, auf Facebook und Twitter halten wir Sie auf dem Laufenden!