Ölgemälde

Franz Bernhard Custodis (geb. 1775 Düsseldorf, gest. 1851 Düsseldorf. Er war der dritte von vier Söhnen des Franz Wilhelm Heinrich Custodis und der W i l h e l m i n e de Borne und jüngerer des Heinrich Ferdinand Wilhelm Custodis. Er war im Bauamt der jülich-bergischen Verwaltung als Bauzeichner tätig und trat als Zeichner und Radierer, vor allem als Kopist von „Niederländern“ hervor. Er nannte sich hierbei „Francois Custodis“.

Nutzergenerierter Eintrag
Datierung:
um 1820
Vorlagentyp:
digitales Bild
Dr.Paul-Georg Custodis
Eingestellt am:
14.11.2009 - 22:33
Notizen können Sie hier nur im "Bildansicht" Tab speichern.

Sie müssen angemeldet sein, um diese Funktion nutzen zu können.

Hier werden Ihnen zukünftig weitere Annotationsmöglichkeiten zur Verfügung stehen. In unserem Blog, auf Facebook und Twitter halten wir Sie auf dem Laufenden!