Niederrheinischer Verein für öffentliche Gesundheitspflege (Best. 1214) Laufzeit: 01.01.1813-31.12.1916 Bestand (195 Verzeichnungseinheiten, 0 Einträge)

Generalversammlungen, Vorstands-, Ausschußsitzungen (1877-1912); Protokollbuch der Generalversammlungen (1869-1890); Mitgliederverzeichnisse; Schriftwechsel des Vereins mit den Geschäftsbezirken in den rheinischen Städten und Bürgermeistereien betr. Vereinsorganisation, Mitgliedsbeiträge (1872-1910); Organisation und Geschäftsgang (1870-1887); Rechnungsbelege (1900-1912); Rechnungsführung, Prüfung (1904-1915); Mitgliederbeiträge (1911-1916); Aufrufe, Werbeschreiben (1907-1908); statistische Erhebungen betr. Krankheiten, Sterblichkeit (1870-1893); Schriftwechsel mit der Zentrale für Volkswohlfahrt (1906-1909), Schriftwechsel betr. Krankheiten und Seuchen, u.a. Cholera (1849-1888), Trichinenkrankheiten (1866), Augenerkrankungen bei Schülern (1870-1877), Tuberkulose (1893-1902), Diphterie (1867-1876), Pockenimpfung (1870- 1898), Typhus (1894); Straßenreinigung (1866-1896), Wasch- und Badeanstalten (1872- 1887), Chemische Untersuchungen (1881-1886), Kanalangelegenheiten (1866-1867), Rauch- und Rußplage (1910-1912), Sanatorien für Nervenkranke (1896-1901), Errichtung von Gewerbeanlagen (1887-1888), Trinkwasser (1866-1903), öffentliche Schlachthäuser (1879-1887), Schulangelegenheiten, Schulgesundheitspflege (1869-1898), Errichtung von Volkssanatorien (1896-1908), Säuglingsschutz (1902), Prostitution (1886-1902); Druck, Versendung des Vereinsblatts, des Correspondenzblattes und des Zentralblatts für allgemeine Gesundheitspflege (1877-1910); Petitionen an gesetzgebende Körperschaften (1869-1884); Turnangelegenheiten (1887-1895); Ausstellungen: Internationaler Wohnungskongreß Düsseldorf 1902, Allg. Ausstellung auf dem Gebiet der Hygiene und des Rettungswesens, Berlin 1882; Garnisonslazarette (1880).

Umfang:
16 Kartons (4,30 m)