Haupturkundenarchiv (HUA) (Best. 1) U 2/18026 Laufzeit: 1576 Juli 16 Verzeichnungseinheit (0 Einträge)

Die Salzherren sollen der erschöpften Gudestagsrentkammer zur Erfüllung ihrer Aufgaben (Rathaus, Fischkaufhaus, Rheinufer, Land- und Wasserkranen, Eingefallener Graben zu S. Severin, Häupter zu Poll, Aufsetzung des dritten Hauptes zu Poll, Erbauung der Vormauer an den Wällen, Gesandtschaften nach Regensburg und Lübeck, Ankauf der Häuser zum Kreuz und Dauben (Altermarkt) neben den bereits geliehenen 2000 noch 4000 Taler vorstrecken; wegen der Unruhen kann das Geld doch nicht nutzbringend angelegt werden, die Geschäfte gehen schlecht. - S. Linck. 1579 bezahlt die Stadt 600 Taler zurück.