Haupturkundenarchiv (HUA) (Best. 1) U 3/13807 Laufzeit: 1483 März 04 Verzeichnungseinheit (0 Einträge)

Ehel. Dietr. v. Schijderich, H. Luyffartz Sohn, u. Ehel. Joh. von Däuwe überlassen eine stadtköln. Erbr. von 25 Gl. á 4 M. um 500 Gl. anstatt Zahlung von 550 Gl. aus dem Erbe ihrer ? Schwiegermutter Ailh. Ww. Engelbr. v. Lych (Haus zum Buck beim Hause Kovolt, Haus zum Spiegel zw. Haus Kovern u. Erbe Carbunckell) für eine tägl. Erbmesse dem Kl. S. Maximin; nach 14tägiger Versäumnis der Messe soll die Rente zufallen "den susteren vurmails genant zer bussen ind nu zo Bethlehem up me Eigelsteyne". - 2 S. (Rol. v. Lysskirchen, Joh. v. Waveren).