Haupturkundenarchiv (HUA) (Best. 1) U 3/14720 Laufzeit: 1495 September / 1495 Dezember 18 Verzeichnungseinheit (0 Einträge)

° (Leonh. de Promeren) transsumiert die durch P. Alexander VIgewährte Vergünstigung der freien Wahl des Beichtvaters mit weitgehenden Befugnissen für folgende Personen: Hrz. Joh. v. Cl(eve), Abt (Robert) v, Prüm, Abt v. Deutz, v. S. Cornelimünster, Siegburg, Andreas v. Breslau (Vratislavio) Abt v. S. Pantaleon, Joh. de Rudesschem, Abt des Cisterzienserkl. Erbaich, Pet. v. Schoenau, Dek. v. S. Castor in Koblenz, Lodovicus Surborn, Dek. v. S. Florin in Koblenz, Joh. Fuerst, Dek. v. S. Se. ., Joh, Theoderici, Pfarrektor in Gusten, Rutger v. Lunen, Priester, Joh. G(?)ail, Heinr. Haeg, Joh. v. Merll, Gerh. de Wesalia, Joh. de Cervo, Adolf Rolantswert, Henr. de Wedich, Joh. v. den Reven, domicelli, Margar. de Castro, relicte ? Adulfi de C., Theod. de Lutterkusen, Trierer, Mainzer u. Kölner Bürger. - Not. Jodoc. Arwilre de Treveris, cler Trev. Obere Hälfte u. rechte Seite des Pgm. abgeschnitten.