FN Baasel, Köln

Wenn Sie auf der Suche nach einer bestimmten Person sind oder Tipps für genealogische Forschungen brauchen, sind Sie hier richtig.
3 BeiträgeSeite 1 von 1

FN Baasel, Köln

Beitragvon EOhst » Mi 30. Sep 2020, 18:11

Hallo zusammen, ich recherchiere über die Familie Baasel
Leider habe ich in Köln zwei tote Punkte:
a. Franz Anton Baasel, * 23.11.1833 in Köln sowie seine Schwester
b. Sibilla Baasel, * 25.6.1836 in Köln
Bei beiden verliert sich ihre Spur.
Franz Anton B. (Große Brinkgasse 2 [1857]) konnte ich noch an der Uni Marburg nachweisen (1859),
Vielleicht findet sich hier der ein oder andere Hinweis.
DAnke und Gruß
EOhst offline
Zugereister
Beiträge: 2
Registriert: Mi 30. Sep 2020, 18:04

Re: FN Baasel, Köln

Beitragvon Jan Klein » Do 1. Okt 2020, 11:17

Hallo EOhst,

leider ist es häufig schwierig, den Verbleib einzelner Personen aus der damaligen Zeit nachzuvollziehen. Ein Einwohnermelderegister für das 19. Jhdt. ist hier leider nicht überliefert. Eventuell könnten auf den Geburtsurkunden die jeweiligen Sterbedaten eingetragen sein, wobei dies bei den älteren Personenstandsregister leider häufig nicht der Fall ist, die Beischreibungen zu Todesfällen und Heiraten beginnen im großen Stil erst im 20. Jhdt.
Trotzdem könnte es lohnen, dies einmal nachzuprüfen. Die Erstschriften der entsprechenden Geburtsregister sind leider vom Archiveinsturz betroffen und nicht direkt zugänglich, Digitalisate der Zweitschriften aus den Beständen des Landesarchivs NRW können Sie direkt online über unser Digitales Historisches Archiv einsehen:
http://historischesarchivkoeln.de:8080/ ... 1240A63578
Eventuell könnte auch eine Recherche über die Datenbanken des Vereins für Computergenealogie weiterhelfen:
http://wiki-de.genealogy.net/Hauptseite

Viele Grüße

Jan Klein
Jan Klein offline
Historisches Archiv
Beiträge: 27
Registriert: Fr 1. Mär 2019, 12:06

Re: FN Baasel, Köln

Beitragvon EOhst » Do 1. Okt 2020, 16:50

Danke für die Rückmeldung, Herr Klein.
Die aufgeführten Wege hatte ich schon beschritten.
Da muß ich wohl auf die Erstschriften warten. Wichtig auch für mich, daß kein Melderegister existiert.
Gruß
EOhst
EOhst offline
Zugereister
Beiträge: 2
Registriert: Mi 30. Sep 2020, 18:04

3 BeiträgeSeite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast