Kölner Scharfrichter

Hier werden alle Themen rund um Köln behandelt.
1 BeitragSeite 1 von 1

Kölner Scharfrichter

Beitragvon JCarl » Fr 21. Okt 2016, 09:39

Aufgrund der kommenden Veranstaltung der Freunde "Köln im Kreuzverhör – Kriminalität in der frühen Neuzeit" haben wir auf Facebook einige Beiträge gepostet.
Dadurch kamen wir nun zur Recherche nach Kölner Scharfrichtern mit folgendem vorläufigen Ergebnis:

Die Kölner Henker führten grundsätzlich den Hüllnamen "Meister Hans" [1]. Einige sind jedoch namentlich in den Quellen erwähnt:

1478: Christgyn [1]
1481: Seger [1]
1506: Jelis [2]
1528[- vor 1533]: Cristofferus [3]
1555: Hupprecht Berchs [1]
1579: Hans von Meisenheim [4]
1590-1601: Hans Greser/Greisser [5]
1610-1612: Jan Gysen von Bonn [1]
1634: Arnold von Arweiler [1]
1737: Gobbels [6]

[1] Franz IRSIGLER, Arnold LASSOTTA: Bettler und Gaukler, Dirnen und Henker. Randgruppen und Außenseiter in Köln 1300-1600 (Aus der Kölner Stadtgeschichte), Köln 1984, S. 278-281.
[2] Best. 10A (Ratsmemoriale), A 4M, fol. 44v (1506).
[3] Best. 10B (Ratsprotokolle), A 7, fol. 185v (1528); Best. 10B (Ratsprotokolle), A 8, fol. 299v (nicht mehr im Amt, 1533).
[4] Best. 125 (Kriminalakten), A 11, Bl. 125-126 (1579).
[5] Best. 30/N (Nachträge), A N/1018 (1590); Best. 10B (Ratsprotokolle), A 51, fol. 14r, 124v (1601)
[6] Best. 120 (Zivilprozesse), A 4521, fol. 17r-18v (1737)
JCarl offline
Stadtschreiber
Benutzeravatar
Beiträge: 44
Registriert: Do 30. Jan 2014, 16:21

1 BeitragSeite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast