Die Lesesäle des Historischen Archivs

In diesem Forum werden Ihnen alle Fragen zur Benutzung, Restaurierung und zum Wiederaufbau des Historischen Archivs der Stadt Köln beantwortet.
6 BeiträgeSeite 1 von 1

Die Lesesäle des Historischen Archivs

Beitragvon Schwintzer » Mo 16. Mär 2015, 09:59

Das Historische Archiv der Stadt Köln bietet Ihnen für die Recherche und wissenschaftliche Arbeit zwei Lesesäle an: am Heumarkt 14 sowie im Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum (RDZ) in Köln-Porz/Lind.

Geöffnet sind die Lesesäle jeweils
  • Dienstag, Donnerstag und Freitags von 9:00 bis 16:30 Uhr
  • Mittwoch von 9:00 bis 19:30 Uhr
  • Montags haben beide geschlossen
Für die Nutzung der Lesesäle bitten wir um eine Voranmeldung unter der Telefonnummer 0221/221-23669 oder per E-Mail an: lesesaal.hastk@stadt-koeln.de

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte den folgenden zwei Beiträgen:
Zuletzt geändert von Schwintzer am Mo 16. Mär 2015, 14:58, insgesamt 2-mal geändert.
Schwintzer offline
Historisches Archiv
Benutzeravatar
Beiträge: 180
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 10:41

Der Digitale Lesesaal am Heumarkt

Beitragvon Schwintzer » Mo 16. Mär 2015, 10:08

Der Digitale Lesesaal befindet sich im Gebäude des Historischen Archivs am Heumarkt. Zehn Arbeitsplätze laden hier zum Studium der historischen Quellen ein. Als zentrale Anlaufstelle bietet der Digitale Lesesaal allen Nutzerinnen und Nutzern komfortable Recherchemöglichkeiten über den PC.
Zusätzlich könne alle bereits sicherungsverfilmten und digitalisierten Bestände, meist aus der Zeit vor 1815, eingesehen werden. Ein Mikrofilmlesegerät bietet die Möglichkeit, digitale Dateien oder Ausdrucke von Mikrofilmen zu erstellen.
Die wichtigsten Nachschlagewerke sowie gängige Standardliteratur zur Kölner Geschichte stehen in einer Handbibliothek für eine Einsichtnahme vor Ort ebenfalls zur Verfügung.

Darüber hinaus ist ein PC mit Zugriffsmöglichkeit auf den tagesaktuellen und die alten Pressespiegel der Stadt Köln für stichwortbasierte Recherchen und zum Stöbern vorhanden.

Anschrift:
Historisches Archiv der Stadt Köln
Heumarkt 14
50667 Köln

Weitere Informationen zum Historischen Archiv und seinem Digitalen Lesesaal haben wir in einem Faltblatt zusammengefasst, das Sie als PDF herunterladen können: http://www.stadt-koeln.de/mediaasset/content/pdf44/digitaler_lesesaal_flyer.pdf

Bild
© Stadt Köln/Carsten Gruss
Schwintzer offline
Historisches Archiv
Benutzeravatar
Beiträge: 180
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 10:41

Der Lesesaal im RDZ

Beitragvon Schwintzer » Mo 16. Mär 2015, 10:32

Im Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum (RDZ) des Historischen Archivs befindet sich der zweite Lesesaal.
Neben PC-Arbeitsplätzen finden sich auch hier eine Handbibliothek mit Nachschlagewerke sowie gängiger Standardliteratur zur Geschichte Kölns.
Archivalien im Original können nur hier einsehen werden.

Anschrift:
Historisches Archiv der Stadt Köln
-Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum
Frankfurter Straße 50
51147 Köln
Telefon: 02 21/2 21-22327
Telefax: 02 21/2 21-22480

Der Eingang befindet sich direkt neben dem der Warenausgabe von Porta-Möbel.

Anfahrtsbeschreibung...
...mit dem PKW:
Bitte nehmen Sie auf der A 59 aus Köln kommend Richtung Bonn die BAB-Ausfahrt Porz-Lind, halten sich dann links Richtung PORTA, fahren auf der B 8 bis zum Kreisverkehr und biegen dort rechts auf den Kundenparkplatz von Porta. Dort fahren Sie erneut in einen Kreisverkehr, in dem Sie sich dann links Richtung WARENAUSGABE halten. Rechts neben der Warenausgabe befindet sich der beschilderte Eingang zum Restaurierungs- und Digitalisierungszentrum, Parkplätze stehen in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Bitte beachten Sie bei der Nutzung eines Navigationsgerätes: Wenn Sie "Frankfurter Str. 50" in das Gerät eingeben, dann immer mit Angabe der Postleitzahl von Porz-Lind (51147), ansonsten drohen Sie in Mülheim zu landen. Möglich wäre auch die Angabe von "Portastraße" im Navigationsgerät.

...mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Am besten erreichen Sie das RDZ mit der Buslinie 162 Richtung DLR/Köln Wahnheide ab Porz-Markt oder vom S-Bahnhof Wahn (S 12, S 13 und S 19) mit der Buslinie 162 und der Buslinie 508 Richtung Sankt Augustin Markt (Haltestelle: Linder Kreuz). Das Gebäude von PORTA-Möbel finden Sie dann linker Hand auf der gegenüberliegenden Seite der Frankfurter Straße etwa 100 Meter zurück. Bitte folgen Sie dann der Beschreibung wie für die Anreise mit dem PKW. Der Fußweg beträgt etwa 4 Minuten.
Schwintzer offline
Historisches Archiv
Benutzeravatar
Beiträge: 180
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 10:41

Re: Die Lesesäle des Historischen Archivs

Beitragvon Mausezahn » Di 8. Aug 2017, 16:34

Hallo, bin etwas verwirrt.Kann ich auch private Ahnenforschung im Lesesaal am Heumarkt betreiben?
Mausezahn offline
Zugereister
Beiträge: 1
Registriert: Di 8. Aug 2017, 16:19

Re: Die Lesesäle des Historischen Archivs

Beitragvon iriskausemann » Mi 16. Aug 2017, 13:55

Mausezahn hat geschrieben:Hallo, bin etwas verwirrt.Kann ich auch private Ahnenforschung im Lesesaal am Heumarkt betreiben?


Die Quelle der Adressbücher steht Ihnen im Lesesaal am Heumarkt auf Mikrofiches zur Verfügung. Für weitere Quellen, wie Personenstandsregister und historische Meldeunterlagen empfiehlt es sich eine Anfrage per Mail an historischesarchiv@stadt-koeln.de zu senden.
Mit freundlichen Grüßen
Iris Kausemann
iriskausemann offline
Zugereister
Benutzeravatar
Beiträge: 3
Registriert: Do 7. Aug 2014, 10:09

Re: Die Lesesäle des Historischen Archivs

Beitragvon JCarl » Mo 8. Jan 2018, 13:45

Die Öffnungszeit der Lesesäle für den Mittwoch hat sich geändert.

Ab sofort gelten folgende Öffnungszeiten:
  • Dienstag, Donnerstag und Freitags von 9:00 bis 16:30 Uhr
  • Mittwoch von 9:00 bis 19:30 Uhr
  • Montags haben beide geschlossen
JCarl offline
Stadtschreiber
Benutzeravatar
Beiträge: 44
Registriert: Do 30. Jan 2014, 16:21

6 BeiträgeSeite 1 von 1

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast