DHAK Lesesaal

You are not logged in.

Archives

  • Tectonics is limited to your search, you can use the "+" to show the normal archive tree.
  • -HAStK - Historisches Archiv der Stadt Köln
    • +Stadt Köln
    • +Nichtstädtische amtliche und geistliche Überlieferung
    • +Nachlässe und Sammlungen
      • +Sammlungen
        • +Handschriften, alte Drucke und Autographen
          • +Best. 7010 Handschriften (Wallraf) - 9. Jh. - 19. Jh.
            • -Handschriften
              • Hide full view357 - Willehalm des Wolfram von Eschenbach - 1437

                Vollansicht Distortion unit 357

                Signatur: 357
                Titel: Willehalm des Wolfram von Eschenbach
                Laufzeit: 1437
                Inhaltsbeschreibung: Anf. Bl. 1ra; ANe falsche du reyner Du dry und doch eyner Schepper uber alle geschafft An vrhap dine stedige Crafft. Bl. 26ra: die ersten 7 Verse durchgestrichen. Schl. Bl. 94vb: Und was man doder konige da vant Sus rumde er provenzal das lant Unter dem Text: Diß buch hat jungherre Wierich von Dune / herre zum Oberstein lassen schriben. Que remede / W. Bl. 95r (oben): Peter von freysen pastor zu steynwenden hait mich geschreven / Anno Domini Millesimo Quadringentesimo tricesimo septimo off / fritage neest vor pfaffenfasnacht vollenbrach zu enden. In Liebhaberschrift dieselben Eintragungen wiederholt. Darunter hebräische Schriftzeichen und einige Schriftproben.
                Formalbeschreibung: Holzdeckel in braunem Leder, im Vordeckel allerlei Schriftproben, oft schwer zu lesen. Papier; Wasserzeichen: Anker und Waage; saubere und schöne Schrift, manche Flecken; zwei Schrifttypen: Bl. 1—17 und Bl. 17—95; innerhalb der letzten Partie wechseln die Schriftzüge öfters, keine feste Hand; 95 Bll. beschrieben, zwei unbeschrieben. Blattgröße 28 x 21 cm, Größe des Schriftspiegels 21 x 15 cm; zweispaltig, 36—42 Zeilen, Verse abgesetzt. Sinneseinschnitte durch große Buchstaben bezeichnet, auf einigen Blättern rot (Bl. 75, 76r, 90v, 91r); dort auch die Versinitialen rot gestrichelt. Schöner Ledereinband (braun) mit eingepreßtem Kleeblattmuster; auf dem Vorderdeckel Malereien und Kritzeleien, z. B. Wer sal mir gotgen großen ... heme de monde; anderes schwer zu lesen; auf dem Hinterdeckel das Wappen der Manderscheid. Mundart: vorwiegend moselfränkisch. 1437 vollendet.
                Bemerkung: Mitteilungen aus dem Stadtarchiv von Köln, Sonderreihe: Die Handschriften des Archivs Heft X Teil 1 (Menne)
                Altsignatur: W. f 357
                Bestellsignatur: Best. 7010 (Handschriften (Wallraf)), 357
                Digitalisates: Open in the Mets Viewer
              • 333 - Musica Poëtica - 17. Jh. (1690)
              • 334 - Bernardus Claraevallensis - Petrus Blesensis - um 1445/1450
              • 335 - Gerardus de Zutphania - Guigo I prior Cartusiae - 1. Viertel 15. Jh. - Mitte 15. Jh.
              • 336 - Konklave von 1591 - [16. Jh.]
              • +337 - Sammelhandschrift - Mitte 15. Jh.
              • 340 - Rutger Sycamber: Briefe - [Ende 15. Jh.]
              • 341, Bd. I + II - Chronologia Veteris et Novi Testamenti - 2. Hälfte 18. Jh.
              • 342 - Theologische Sammelhandschrift - 3. Viertel 15. Jh
              • 346 - Mystagogus Societatis Iesu - [3. Viertel 17. Jh.]
              • 347 - Johannes Lichtenberger: Pronosticatio - 1528
              • 348 - Petrarca: Werke - 1444
              • 349 - Poetik - 1709
              • 350 - Sedulius - um 1480/1490
              • 351 - Baptista Mantuanus - Rodolphus Agricola - um 1485/1490
              • 352 - Johannes Butzbach (Boutzbagius) - [um 1510/1515]
              • 353 - Deutsche Kaiser (Reim)chronik - Mitte 14. Jh.
              • 354 - Zum Tod von Papst Alexander VII. [Fabio Chigi ] - 1667
              • 355 - Sammelhandschrift - [Ende 14. Jh./Anfang 15. Jh.]
              • 356 - Schachzabel - 1337
              • 358 - Remigius Vasul (Wanzoul) S.J.: Parvus catechismus Petri Canisii metro datus - um 1630
              • 359 - Trutznachtigal des Friedrich von Spe - 1634
              • 360 - Die Minneburg - 15. Jh.
              • 361 - Astrologie - 15. Jh.
              • 362 - Geometrie und Trigonometrie - 17. Jh.
              • 363 - Sprachlehre - um 1741 - um 1750
              • 364 - Spanische Grammatik - 17. Jh./18. Jh.
              • 365 - Priscian: Grammatik - [11. Jh./12. Jh.], [1. Hälfte 13. Jh.], [14. Jh.]
              • 366 - Kommentar zu Tacitus: Annalen - 17. Jh.
              • 367 - Logik - 18. Jh.
              • 367A - Philosophie - 18. Jh.
              • 372 - Balaam und Josaphat - 15. Jh.
              • 373 - Aszetische Sammelhandschrift - um 1485
              • 374 - De virtutibus sacerdotum - 18. Jh.
              • 375 - Astrologie - (13. Jh.) 14. Jh.
              • 376 - Documenta a candidatis O.F.M. observanda - 1728
              • 377 - Gebetbuch - 2. Hälfte 16. Jh.
              • 378 - Bernardus Claraevallensis - 15. Jh.
              • 379 - Ablass für Minoriten und Klarissen - 15. Jh., [1450]
              • 380 - Maximus Taurinensis - Cyprianus - Johannes Picus de Mirandula - Matthaeus Bossus - um 1500
              • 381 - Plinius der Jüngere: Briefe - 16. Jh.
              • 382 - Sedulius (et alia) - [um 1500, 2. Hälfte 16. Jh.]
              • 383 - Türkischer Katechismus
              • 384 - Chinesisches Geschichtswerk - 17. Jh.
              • 385 - Historia sacra ab Adam usque ad Christum - 15. Jh.
    • +Archivgut aus anderen Archiven
    • +X-Best. 6000 Unterlagen ohne Zuordnung zur Tektonik